Top Link

Wat Phrai Phatthana Phu sing Sisaket

Wir hatten ende Januar 2020 die Ehefrau WANN und ihren Sohn PAT von meinem Lieblingsneffen COMM in der Nähe von Sisaket abgeholt, es lag auf dem Wege wo DAE, die eine Tochter von NIT, mit Ihrem Mann lebt. Da die Zwiebelernte grossteils vorbei ist, und die Chilis noch nicht reif zum Ernten, machten sie den Vorschlag einen schönen Wat (Tempelanlage)zu besichtigen.

Bei der Ankunft war ich erstaunt über die Wegweisung zum Parkplatz. Nachdem ich diesen gesehen hatte, wunderte mich gar nichts, denn es waren bestimmt schon an die 10 Reisebusse vor Ort und 3 Parkplatzanweiser zugange. An einem ganz normalen Wochentag waren die kostenlosen, offenen, Transportbusse zur Fahrt zu den Tempelgebäuden gut belegt.

Bei den Haltestellen gibt es reichlich Garküchen, kleine Restaurants Kaffeehäuschen mit frisch gemahlenem Kaffee, und natürlich Souvenirstände, wo es unter anderem viele, sehr schön bemalte Hühner und Gockel aus Stein zu kaufen gibt. Die Einfahrt beeindruckte mich schon und ich war gespannt was da auf mich zukam. Das ganze ist wie meistens schwer zu beschreiben, um nicht irgendwie abfällig zu erscheinen, dennoch war mein persönlicher erster Eindruck, -- es wird hier eine Gedenkstätte für einen verstorbenen Mönch zum Touristenhotspot umfunktioniert und missbraucht.

einfahrt wat phrai patthana mit riesigen baumstämmen

tempelgebäude

aufgebahrter moench

Spätestens als ich das Häuschen zum Geld umtauschen sah, bestätigte sich mein Gedanke für mich.

geldwechselstube im Tempel

Die Anlage erschien mir als sauber und gepflegt, ebenso die Toilettenanlagen. Leider wurden anscheinend viele alten grossen Bäume abgeholzt, jedoch teilweise auch wieder als Baumaterial verwendet. Die eindrücke und Ansichten zu solchen Gedenkstätten sind natürlich sehr unterschiedlich und jeder darf zum Glück seine eigene Meinung haben und sollte für sich entscheiden was er davon hält.

Der Ausflug mit meiner angeheirateten Familie war schlussendlich sehr schön, und ich durfte Sachen sehen und erleben, wo ich so sonst gar nicht kannte. Ich freue mich auf das nächste Mal denn sie haben doch jedes Mal ein Überraschungsziel parat. Mittlerweile wissen sie auch, dass ich hinter dem Steuer, gerne frühzeitig weiss wann abbiegen und den Blinker rechtzeitig betätigen möchte, ebenso spontane stopp bei irgendwelchen Nahrungsquellen, die nicht gut gelegen sind (hinter kurven, schmalen Strassen oder ohne Parkplatz usv. kommt gar nicht in frage. Ich hoffe, Ihr habt Freude an nachfolgenden Bildern.google koordinaten 14.466083, 104.071500

aussicht von oben

goldenes tempelgebäude

goldene statue auf stein

steinformation im garten

grosse steinhühner

holzgebäude golden verziert

holzstämme für eingang

------------

Pha Phraya Goopree Nationalpark

Aussichtspunkt nahe grenze Kambodscha SaNgam google koordinaten 14.391861, 104.058667

Wenn Ihr nun wieder zurück auf die grosse Strasse fährt, haltet Ihr Euch bitte links und folgt dem Strassenverlauf. Etwa nach 12 Km teilweiser Gebirgsfahrt, gelangt Ihr an einen sehr schönen Aussichtspunkt, wo es auch guten Kaffee gib, ebenso kann ich die Nudelsuppe empfehlen. Ich hoffe Ihr habt gutes Wetter, und es ist nicht so dunstig, dann habt ihr eine wunderprächtige aussicht.

schöne steintafelbeschriftung

aussichtspunkt nationalpark

Wenn Ihr gut zu Fuß seid, könnt Ihr dem weg nach unten in den Naturpark folgen. Wir machten es nicht, daher kann ich keine weiteren angaben dazu machen.

luci wegweiser nationalpark

weg nach unten

treppe in den nationalpark

Ihr könnt weiter dem Strassenverlauf folgen, und kommt zur Grenze nach Kambodscha. Kurz davor gibt es einen Markt den wir allerdings nicht besuchten, und daher dafür keine Empfehlung abgeben kann. Beim Aussichtspunkt sagten die Soldaten, die da die Aufsicht haben, es würde sich nicht lohnen da vieles schmutzig und im Umbruch wäre es würde erst wieder neu aufgebaut. (stand 2020)

Nach oben

Besucher: 713278

angebot-werbung

Kontakt Impressum Datenschutz Bewertungen Meine Projekte